museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Cuno von Bodenhausen (1852-1931)

"Cuno von Bodenhausen (* 7. Juli 1852 in Witzenhausen; † 26. Oktober 1931 in Polling) war ein deutscher Maler. In Prag absolvierte Cuno von Bodenhausen das Gymnasium und nahm dort gegen Ende der 1860er Jahre Malunterricht bei Alois Kirnig. Ab 15. November 1871 studierte er in der Antikenklasse der Münchner Kunstakademie bei Wilhelm von Lindenschmitt Malerei. 1877 machte von Bodenhausen in München mit Mignon und der Harfner auf sich aufmerksam. Die gefühlsseligeren seiner Bilder trafen den Geschmack der Zeit." - (Wikipedia 04.12.2017)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Created Cuno von Bodenhausen (1852-1931)
Published Franz Seraph Hanfstaengl (1804-1877) ()
Was imaged Gretchen (Figur in Goethes Faust) ()
Was imaged Mignon (Figur aus Goethes Wilhem Meisters Lehrjahre) ()