museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzsammlungen des Instituts für Archäologische Wissenschaften, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

About the museum

Der Hauptteil der numismatischen Sammlung der Abteilung II des Instituts für Archäologische Wissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt umfasst rund 30.000 Gipsabgüsse antiker Münzen, die alle Epoche der Antike abdecken. Die Gipsabgüsse waren ursprünglich Forschungsmittel unterschiedlicher Forscher, unter denen Konrad Kraft, Richard Delbrueck und Susanne Grunauer-von Hoerschelmann. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der römischprovinzialen Prägungen. Die Abteilung besitzt auch zwei Sammlungen originaler Münzen, eine Lehrsammlung von rund 75 Stücke und eine Sondersammlung römischer Münzen mit Gegenstempel, die rund 300 Stücke umfasst.

Collections

AntiquityShow objects [500]Search inside the collection
Griechen, Archaik und KlassikShow objects [25]Search inside the collection
Griechen, HellenismusShow objects [91]Search inside the collection
Römische RepublikShow objects [1]
Römische KaiserzeitShow objects [30]Search inside the collection
Griechen, Römische KaiserzeitShow objects [329]Search inside the collection
Römische SpätantikeShow objects [24]Search inside the collection
Medieval PeriodShow objects [1]
FrühmittelalterShow objects [1]

Objects