museum-digitalhessen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift Kunstsammlung [III-E-10-1-005]

"5. Tafel" Nordländer, Tabarri

 - 5. TafelNordländer, Tabarri (Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

In der dargestellten Szene treffen ein "Nordländer" links, und zwei Tabarri rechts aufeinander. Letztere gelten aufgrund ihrer langen schwarzen Gewänder mit den teilweise gänzlich das Gesicht verhüllenden Schleiern als edelste Maske. Der Nordländer hingegen ist keine tatsächliche Maske, sondern erscheint aufgrund seiner Andersartigkeit, seiner Fremdheit, aufgrund der "langen Kleider, der großen Knöpfe, der wunderlich runden Hüthe [...]" nur als solche, infolgedessen er verspottet wird.
Bezeichnet: Gestochen in der Darstellung oben rechts "T. V."; Die einzelnen Figuren sind zu ihren Füßen mit den Ziffern 1 und 2 nummeriert, die gesichtslose Figur ohne Nummer.
Erschienen in: Goethe, Johann Wolfgang von: Das Römische Carneval, Weimar & Gotha: Unger für Ettinger 1789.

Material/Technik

Kupferstich, koloriert

Maße ...

Darstellung: 22,0 x 20,2 cm - Blatt: 25,3 x 20,2 cm

Vorlagenerstellung ...
... wer:
Druckplatte hergestellt ...
... wer:
... wann [circa]

Links/Dokumente ...

Schlagworte

[Stand der Information: 01.01.2016]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.