museum-digitalhessen

Close
Close
Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Kunstsammlung [III-15750-023]

11. Schriftseite

11. Schriftseite (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Elfte Textseite mit kalligraphisch gestalteten Versen "Reinecke merkt’ es, der schändliche Dieb, und was er getrieben, / Darf ich nicht sagen; er kam & übermannte sie leider / Von der Stelle soll er mir nicht! Es kostet der Frevel / Einen von Beiden, wie ihr uns seht, noch heute das Leben. / Denn er schwätzt sich nicht durch; ich hab’ ihn selber betroffen / Laut um Hülfe hört ich sie schreien, die arme Betrogne, / Fest im Eise stand sie gefangen und konnt ihm nicht wehren, / Und ich kam und mußte mit eignen Augen das Alles / Sehen! Ein Wunder fürwahr, daß mir das Herz nicht gebrochen. / Reinecke! rief ich, was thust du? Er hörte mich kommen und eilte Seine Straße." Unter dem Text Darstellung Reinekes und Isegrims beim Schwertkampf. Über dem Text und zwischen dem ersten und zweiten Vers mehrere Fische.
Bezeichnet: Unten links in Bleistift "Schw 452 XXIII II. Zust.".
Erschienen in: "Reineke Fuchs" von Goethe. Illustriert von Lovis Corinth, Berlin: Fritz Gurlitt 1921.
Werkverzeichnis: Schwarz, Karl: Das graphische Werk von Lovis Corinth, 452 XXIII.

Material/Technique

Farblithographie (von 4 Steinen: Schwarz, Rot, Blau, Gelb)

Measurements

38,4 x 28,3 cm [Blatt]

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Lovis Corinth (1858-1925)
Published ...
... Who: Zur Personenseite: Fritz Gurlitt (1854-1893)
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Isegrim der Wolf (Figur in Goethes Reineke Fuchs)
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Reineke Fuchs (Figur bei Goethe)

Relation to people

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page