museum-digitalhessen

Close
Close
Münzsammlungen des Instituts für Archäologische Wissenschaften, Goethe-Universität, Frankfurt am Main Antiquity Griechen, Römische Kaiserzeit [IKMK-ID409]

Aphrodisias

http://www.mkfrankfurt.uni-frankfurt.de/image/ID409/vs_exp.jpg (Munzsammlung, Universität Frankfurt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Munzsammlung, Universität Frankfurt (CC BY-NC-SA)
"http://www.mkfrankfurt.uni-frankfurt.de/image/ID409/vs_exp.jpg

Provenance/Rights: 
Munzsammlung, Universität Frankfurt (CC BY-NC-SA)

"http://www.mkfrankfurt.uni-frankfurt.de/image/ID409/rs_exp.jpg

Provenance/Rights: 
Munzsammlung, Universität Frankfurt (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "ΑΥ ΚΑ ΜΑ - ΑΝ ΓΟΡΔΙΑΝΟΣ. Y als V, Σ als C" - Büste des Gordian mit Strahlenkrone nach r.
Rückseite: "ΑΦΡ-[ΟΔΕ-ΙΣΙ]-ΕΩΝ" - Tisch, darauf Preiskrone und zwei Geldbeutel, am Boden Palmzweige, unter dem Tisch Amphore.

Die technischen Angaben beziehen sich auf das abgegossene Original. Das Original befindet sich im Museum of Fine Arts in Boston (Inventarnummer: 64.1371).
Vorbesitzer: Kraft, Konrad

Material/Technique

Bronze, geprägt

Measurements

36.0 mm, 20.75 g, 6 h

Created ...
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Gordian III (225-244)

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzsammlungen des Instituts für Archäologische Wissenschaften, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Object from: Münzsammlungen des Instituts für Archäologische Wissenschaften, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Der Hauptteil der numismatischen Sammlung der Abteilung II des Instituts für Archäologische Wissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.