museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Gemäldesammlung [IV-2003-005]

Der Tod der Cordelia

Der Tod der Cordelia (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum © Leihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege  RR-F)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum © Leihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege / David Hall (RR-F)

Description

König Lear, nach der Schlacht bei Dover dem Wahnsinn verfallen, hält seine tote Tochter Cordelia in den Armen, weiter rechts erscheinen Edgar und Kent, dahinter zwei Dienerinnen und zwei Hauptleute in Rüstung. Streng pyramidale Komposition, betonte Bewegungsmotive bei manieristisch überlängten Körpern, sehr starke Hell-Dunkel-Kontraste bei schlaglichtartiger Beleuchtung. Wirkung des Vorbildes Michelangelo und des italienischen Manierismus.

Illustrierte Textstelle: Shakespeare, William: König Lear, 5. Akt, 3. Szene

Werkverzeichnis:
Schiff 1973.740

Inscription

Nicht bezeichnet

Similar objects

Vorzeichnung ist: Johann Heinrich Füssli: Der Tod der Cordelia, 1774. Feder, laviert, Zürich, Kunsthaus (Schiff 1973, Nr. 465)

Vorzeichnung ist: Johann Heinrich Füssli: Der Tod der Cordelia, 1774. Feder, laviert, 475 x 352 mm. London, British Museum, Inv. Nr. 1885,0314.260 (Schiff 1973, Nr. 466; Pause von 465)

Steht in Bezug zu: Johann Heinrich Füssli: Entwurf der Shakespeare-Fresken (Mittelfeld), 1777. Feder, Küsnacht, Privatbesitz (Schiff 1973, Nr. 474)

Steht in Bezug zu: Johann Heinrich Füssli: Entwurf der Shakespeare-Fresken (Mittelfeld), 1777. Feder, 272 x 197 mm. London, British Museum, Inv. Nr. 1885,0314.258

Steht in Bezug zu: Johann Heinrich Füssli, Bleistiftzeichnung, 1780/1790, Winterthur, Stiftung Oskar Reinhart (Schiff 1973, Nr. 824)

Vorbild für: Robert Hartley Cromek: Der Tod der Cordelia, 1804. Kupferstich, London, British Museum, Inv. Nr. 1868,0822.5613 (Weinglass 1994, Nr. 222)

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

117,1 x 142,6 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Collected ...
... Who:
... When
... Where

Erworben 2003 über die Kunsthandlung Whitfort Fine Art, London, als Leihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung Frankfurt a. M.

Painted ...
... Who:
... When [About]
... Where

Relation to people

Literature

Keywords

Collected
Frankfurt
8.679721832275450.113609313965db_images_gestaltung/generalsvg/Event-8.svg0.068
Painted
London
-0.1274999976158151.507221221924db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
Map
Painted Painted
1810 - 1820
Collected Collected
2003
1809 2005

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page