museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Sepulkralkultur Grafische Sammlung [GS 2019/2]

Exlibris "Die vier apokalyptischen Reiter" ("Wolfgang Wissing")

Exlibris Wolfgang Wissing "Tod. Teuerung …" (Die 4 apokalyptischen Reiter) (Museum für Sepulkralkultur CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Sepulkralkultur (CC BY-NC-SA)

Description

Kupferstich, dessen Darstellung sich über vier rechteckige, im Hochformat angelegte Bildkartuschen erstreckt. Abgebildet ist ein Pferd mit Zaumzeug (Kopfgestell aus Riemen, Zügel). Auf seinem Rücken, der mit einem Sattel versehen ist, sitzen vier fremdartige Personen/Gestalten: zuvorderst an den Zügeln sitzt eine nackte, kleine muskulöse Person mit einer, ein menschliches Gesicht wiedergebenden Maske vor dem Gesicht und einem Fernrohr in der linken Hand; dahinter folgt eine größere Person in einem Anzug mit Tartanmuster, einer Gasmaske auf dem Kopf sowie einem Schwert in der linken Hand; dahinter sitzt eine weitere, ebenfalls kleine, nackte und muskulöse Person, deren Gesicht durch ihren erhobenen Arm fast verdeckt ist; sie hält ein Utensil in der Hand, das an einen verlängerten Auktionshammer erinnert; dahinter folgt der personifizierte Tod in Gestalt eines Skeletts, das allerdings rücklings auf dem Pferd sitzt und eine Sense in die Höhe hält; der Stiel der Sense hat eine robuste, kantenreiche Form, während das Schnittblatt elegant geschwungen ist. Im Hintergrund sind vereinzelt Lichtpunkte gesetzt, die an Sterne erinnern. Innerhalb jeder einzelnen Darstellungskartusche befindet sich das Kürzel: "20Z11". Über die Kartuschen verteilt sich die Inschrift: "EX/LIBRIS/WOLFGANG/WISSING"; unter den Kartuschen: "TOD/TEUERUNG/KRIEG SIEG/und trotzdem froh!" Unterhalb der vierten Kartusche befindet sich die Bleistift-Signatur des Künstlers einschließlich der Datierung "2016".

Material/Technique

Pappe/Papier; Kupferstich

Measurements

Höhe: 29,5 cm, Breite: 37,2 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was used ...
... Where

Keywords

Created
Freiberg
13.34277820587250.911945343018db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Was used
Germany
1051db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Map

Object from: Museum für Sepulkralkultur

Das Museum für Sepulkralkultur ist eine Einrichtung, die sich – analog zum lateinischen Begriff „sepulcrum“ (Grab, Grabstätte) – den sog. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.