museum-digitalhessen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift Max Slevogt - Illustrationen zum Leben Benvenuto Cellinis [III-14850-053]

Die Pest in Florenz

Die Pest in Florenz (Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Vorne rechts sitzt eine ausgemerkelte Figur neben einem Leichnam und streckt die Arme nach zwei Männern aus, die einen leblosen Körper tragen. Rechts hinten die Kirche Santa Maria Novelle und weitere Häuser angedeutet. Darstellung, die für die Seite 69 der Buchausgabe verwendet wurde.
Vergleiche auch das Exemplar auf Chinapapier im Museum Pfalz Galerie in Kaiserslautern, Graphische Sammlung, Inv.Nr. 0-595

Erschienen in: Max Slevogt: Steinzeichnungen zu Goethe, Benvenuto Cellini (Sonderausgabe)

Material/Technik

Tuschelithographie; Abzug auf Japan-Bütten

Maße ...

Darstellung: 9,1 x 11,7 cm - Blatt: 32,6 x 26,2 cm

Hergestellt ...
... wer:
Beauftragt ...
... wer:
Gedruckt ...
... wer:
... wann
... wo

Literatur ...

Links/Dokumente ...

Schlagworte

[Stand der Information: 29.10.2015]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.