museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Gemäldesammlung [IV-00902]

Friedrich von Schiller

Friedrich von Schiller (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum / David Hall (CC BY-NC-SA)

Description

In Gedanken versunken, steht Schiller vor einer antiken Büste mit Vollbart, langem Haupthaar und Kopfbinde [...]. Das Interieur entspricht dem Stil des 19. Jahrhunderts und schließt mit einem grünen Vorhang ab. Den Schreibtisch bedecken Schreibutensilien und Manuskriptbündel, eine Lampe mit breitem grünem Schirm spendet Licht, und im Regal darüber ist eine Handbibliothek versammelt. Auch der Stuhl in reduziert klassizistischen Formen deutet an, dass es sich um ein zeitgenössisches Interieur handelt. (Quelle: Maisak/Kölsch: Gemäldekatalog (2011), S. 231-232)

Inscription

Signiert rechts unten, Pinsel in Schwarz: "A. Scheffer" (kaum erkennbar) / Rückseitig auf dem Keilrahmen alter Klebezettel, handschriftlich in Feder: "Schiller (1739-1806) / poët tragique et historique allemand. / original brillant et harmonicum. un des / chefs de l'école romantique, auteur des / brigands. Wallenstein. Mari Stuart. / Don Carlos. Guillaume Tell. Guerre de 30 a[ns.]", ebenda bezeichnet, handschriftlich in Bleistift: "N", "Porto" (Rest überklebt)

Similar objects

Vorbild ist: Ludovike Simanowitz : Friedrich Schiller, 1793/94, Öl/Lwd. (Deutsches Literaturarchiv Marbach; Wiederholungen und Reproduktionsgraphik vgl. Weizsäcker 1909)

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

62,5 x 46,5 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Collected ...
... Who:
... When
... Where

Erworben 1907 von dem Kunsthändler Ed. Siauve, Paris

Painted ...
... Who:
... When [About]

Literature

Links / Documents

Keywords

Collected Collected
1907
Painted Painted
1830
1829 1909

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.