museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Gemäldesammlung [IV-00353]

Zigeuner verteilen ihre Beute

Zigeuner verteilen ihre Beute (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum / David Hall (CC BY-NC-SA)

Description

Die effektvoll gemalte und in toniges Kolorit getauchte Szene schildert ein Zigeunerlager und das Inspizieren der erbeuteten Schatztruhe bei Vollmond sowie den Aufbruch der Zigeuner im Morgengrauen. Trautmann schmückte die Darstellung mit erzählerischen Genremotiven aus. (Quelle: Maisak/Kölsch: Gemäldekatalog (2011), S. 332)

Werkverzeichnis: Kölsch 1999.378.G 128

Inscription

Monogrammiert unten mittig mit dem Pinsel in Braun: "TM f." (TM ligiert). Rückseitig auf der Leinwand alter Klebezettel bezeichnet: "XX [teils überklebt]"

Material/Technique

Öl auf Leinwand, über roter Grundierung, doubliert

Measurements

30,6 x 34,5 cm

Collected ...
... Who:
... When
... Where

Erworben 1897 von einem ungenannten Vorbesitzer und durch Vermittlung der Malers Philipp Otto Cornill (1824-1907), Frankfurt am Main. Der Kaufpreis gestiftet von Viktor Moessinger (1857-1915), Frankfurt am Main

Painted ...
... Who:
... When [About]

Literature

Links / Documents

Keywords

Collected Collected
1897
Painted Painted
1760
1759 1899

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.