museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Gemäldesammlung [IV-1967-015]

Friederike Unzelmann, geb. Petersilie

Friederike Unzelmann, geb. Petersilie (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum © Leihgabe der BRD CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum © Leihgabe der BRD / David Hall (CC BY-NC-SA)

Description

Retzsch porträtiert Friederike Unzelmann, die ernst und versonnen am Betrachter vorbeiblickt, vor einer Säule und auf ein Postament gelehnt; im Hintergrund öff net sich eine weite Landschaft. Haltung und Kulisse entsprechen der Bildkonvention der Zeit. Der Habitus und die Requisiten deuten indes auf ein Rollenporträt als Muse Melpomene hin: Das weiße, über der Schulter von einer Spange gehaltene Kleid ist einem griechischen Chiton nachempfunden; im linken Arm der Schauspielerin wird eine ernste Theatermaske sichtbar und darunter, von dem roten Umhang halb verdeckt, der Knauf eines Schwertes – alles Attribute der Muse der Tragödie. So rückt Retzsch das Bildnis Friederike Unzelmanns in die Nähe klassischer Musen-Darstellungen. (Quelle: Maisak/Kölsch: Gemäldekatalog (2011), S. 226)

Inscription

Nicht bezeichnet / Rückseitig signiert und bezeichnet auf der neuen Leinwand, Pinsel in Schwarz: "F. Unzelmann / M. Retzch [sic] / pinx." (von alter Lwd. übertragen, nach Michaelis zusätzlich: "... [um 1810]", dies nicht verifiziert); ebenda bezeichnet, handschriftlich in Kreide: "76", auf dem Keilrahmen Aufkleber, handschriftlich: "2354/R. K. / 282", ebenda bezeichnet, blauer Stift: "11393", schwarzer Stift: "K. 1463.", ebenda Stempel: "Eigentum der / Bundesrepublik Deutschland"

Material/Technique

Öl auf Leinwand, über braunroter Grundierung, doubliert

Measurements

82,7 x 64,0 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Collected ...
... Who:
... When
... Where

Dauerleihgabe des Bundes seit 1967

Painted ...
... Who:
... When [About]

Relation to people

Literature

Keywords

Collected Collected
1967
Painted Painted
1810
1809 1969

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.