museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Gemäldesammlung [IV-1966-004]

Carl Friedrich Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach

Carl Friedrich Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum / David Hall (CC BY-NC-SA)

Description

Dreiviertelporträt, leicht nach rechts geneigt, der Blick geht nach rechts. Der Großherzog trägt einen dunklen Uniformrock mit goldenen Knöpfen und Epauletten sowie den sachsen-weimarischen Hausorden vom Weißen Falken. Der Ordensstern erster Klasse ist auf seine linke Brust geheftet, während das breite hochrote Ordensband über die rechte Schulter verläuft. In der Auffassung folgt das Brustbild Ferdinand Jagemanns Porträt des Vaters Carl August (IV-01786) (nach: Maisak/Kölsch: Gemäldekatalog (2011), S. 170)

Inscription

Rückseitig auf dem Keilrahmen bezeichnet (Dr. Hermann Freiherr von und zu Egloffstein): "Carl Friedrich Großherzog von Sachsen / Sohn Carl Augusts 1783/1853. / gemalt 1828 von Alexander Macco"; "Könnte n. m. Tode der Museumsverwaltung in Weimar / zum Kauf angeboten werden / E."

Similar objects

Vergleichsstück: Alexander Macco: Carl Friedrich Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, Öl auf Leinwand (ohne Ordensband). 1939 im Besitz des Bamberger Staatsarchivdirektors a.D. Paul Glück

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

55,1 x 44,6 cm

Collected ...
... Who:
... When
... Where

Erworben 1938 aus dem Nachlass von Dr. Hermann Freiherr von und zu Egloffstein (1861-1938), Würzburg.

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Collected
Frankfurt
8.679721832275450.113609313965db_images_gestaltung/generalsvg/Event-8.svg0.068
Painted
Weimar
11.31666660308850.983333587646db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
Map
Collected Collected
1939
Painted Painted
1829
1828 1941

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.