museum-digitalhessen

Close
Close
Taunus-Rhein-Main - Regionalgeschichtliche Sammlung Dr. Stefan Naas Historische Urkunden und Druckschriften aus dem TAUNUS und FRANKFURT [1681]

Geburtsbrief der Stadt Idstein für den Barbier Johann Balthasar Philgus, 8. Juni 1681

Leumundszeugnis der Stadt Idstein für den Barbier Johann Balthasar Philgus, 8. Juni 1681 (Regionalgeschichtliche Sammlung Dr. Stefan Naas CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Regionalgeschichtliche Sammlung Dr. Stefan Naas (CC BY-NC-SA)

Description

Pergament, vollständiges Wachssiegel in Holzkapsel, mit Pergamentstreifen mittig in der Pica befestigt.

Ort und Datum:
So geschehen in hochgräflicher | Residentz Itzstein, den 8ten Junii st: vet. Anno Christi, Sechszehenhundert, achtzig und eins.

Material/Technique

Pergament, Wachssiegel in Holzkapsel

Measurements

BxH

Transcript

Original: Deutsch

Wir Oberschultheis, Schultheis, Bürgermeister und Schöppen der Statt Itzstein | bekennen hiermitt,vor männiglichen, daß in sitzentem Gericht, an heute zu End gemeldtem Dato, erschienen ist, der Ehrbare | Johann Balthasar Philgus, weyland Herrn Johann Balthasars Philgi, gewesenen allhiesigen Landgerichtschreibers und | Organisten, jetztmahlen aber wohlbestellen Amptschreibers und Organisten zu Wiesbaden, ehelicher Sohn, zuvernehmen gebente, | wie daß er, zu Prosequirung seiner erlernten Barbierkunst, sich ferner, in die Frembde zubegeben willens, dereregen und anverderst, | umb vörderlichern Aufnahme und fortkommens willen, ihme, glaubhafften Schein, seiner ehelichen Abkunfft und Gebuhrte, | vonnöthen: Wann dann Kundschafft der Warheit, niemanden zuversagen, So bezeugen Wir, bey denen Ayden und Pflichten | vormitt der Hochgräflichen Unsrer gnädigsten Herrschafft wie zugethan seynd, daß ermellter Johann Balthasar | Philgus, von Herrn Johann Balthasarn Philgo, jetzmaligen hochgräfl(ichen) Nassau Saarbrückischen Amptschreibern und | fürstli(chen) Hessen=Darmbstättischen Ampts [K?]ellers, Herrn Georg Kützeln, zu Homberg, nachgebohrenen Ehlaiblichen | Tochter, welche den 13ten January, A° 1657, daselbst, ihren Ehrentag gehallten, auch mit Schappell und Gebände, | in jungfräulihcer Zierde, zur Kirchen und Strasen gangen, den 8ten Novembri besagten 1657ten Jahres, allhier | zu Itzstein, aus rechtem reinem Ehebett(e) erzielet und gebohren, auch folgente zur H: Taufe befördert worden, bey | Tauffgezeugen, des Reiches frey hochEdelgebohren und Gestrengen Herrn, Herrn Johann Friedrichs Köthen von Wanscheid, | damahligen Churfürstlichen Maintzischen Obristen und Commandanten, der Vestung [Schereichardenburg?] ob Maintz, sodann | der wohlehren= und tugendbegabten frawen Eulalien Keunin, weyland Herrn Keun(en), gewesenen Schultheißen zu | Bockenheimb ehrbahren Hausfrawen: Nachgehents er dann, von seinen Elltern die er er auch allen Christlichen | Gehorsambs, wie einem frommen Kinde ansteht, verehrt: Zur forcht Gottes und allen Christlichen Tugenden, ausge= | [fußet?], und in der Schul, zu der Lateinischen Sprache, angehallten worden, biß er endlich, die löbl(iche) Barbier= | Kunst, zunftgemäss erlernet. Des lange er sich dieser Orthen aufgehallten, hat er sich, gleich einem ehrliebenten, frommen | und zünftigen Junggesellen geziemet, gebärdet, als dann anderst, von ihme nicht zu vernehmen gewesen. Neben deme | er, mitt keiner Leibeigenschafft verhafft, besondern, als eine freizügige Person, auf= und anzuerkennen ist. p. | Belangen solchem nach, hiermitt männiglichen, stande geziemet, Sie gerichen, [?] Johann Balthasarn | Philgum, seiner redlichen Abkunfft und guten Verhaltens wegen, allen befördersamen Willen erfinden | zulassen: solches wird er, seines Orthes verdienen, und wie [?], bey solchen und anderen Begebenheiten, | in Urkund unseres vorgetruckten anhangenden Stattgericht(es) Insiegell. So geschehen in hochgräflicher | Residentz Itzstein, den 8ten Junii st: vet. Anno Christi Sechszehenhundert, achtzig und eins. [Transkription nach Fotografien: Dr. Stefan Krüger, Frankfurt am Main]

Relation to places

Relation to time

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Taunus-Rhein-Main - Regionalgeschichtliche Sammlung Dr. Stefan Naas

Object from: Taunus-Rhein-Main - Regionalgeschichtliche Sammlung Dr. Stefan Naas

Um die Geschichte des Rhein-Main-Gebietes, insbesondere die der Stadt Steinbach am Taunus und ihrer Nachbarkommunen zu dokumentieren und zu erhalten, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.