museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Mignon (Figur aus Goethes Wilhem Meisters Lehrjahre)

"Mignon" ist eine Figur aus Goethes Roman ’’Wilhelm Meisters Lehrjahre’’ von 1795/1796, sie wurde zum Inbegriff des knabenhaften, erotisch anziehenden Mädchens. Die Gestalt erscheint bereits in der ersten Version des Romans, ’’Wilhelm Meisters theatralische Sendung’’, die Goethe zwischen 1777 und 1785 schrieb und die erstmals 1911 veröffentlicht wurde. Der Name „Mignon“ ist französisch und bedeutet „Herzchen“, „Liebling“. - (Wikipedia 23.06.2017)

Relations to objects

Show objects

Relations to actor

This actor is related (left) to objects with which other actors are related (right), too.

Was imaged Mignon (Figur aus Goethes Wilhem Meisters Lehrjahre)
Printing plate produced Gustav Leybold (1792-1855)
Printing plate produced Alphonse François (1814-1888)

Show relations to actors