museum-digitalhessen

Close
Close
Taunus-Rhein-Main - Regionalgeschichtliche Sammlung Dr. Stefan Naas Fotografien aus Frankfurt am Main von Friedrich Wilhelm Maas

Fotografien aus Frankfurt am Main von Friedrich Wilhelm Maas

F.W. Maas ist neben Carl Mylius und Theodor Creifels der dritte Pionier der Fotografie in Frankfurt am Main.

[ 2 Objects ]

Gutenberg-Denkmal auf dem Frankfurter Rossmarkt, nach 1858

Friedrich Wilhelm Maas ist neben Carl Mylius und Theodor Creifels der dritte Pionier der Fotografie in Frankfurt am Main.

Prägung im Karton:
F. W. Maas
Photograph
Frankfurt M

Das Gutenberg-Denkmal auf dem Rossmarkt wurde 1856 bis 1858 nach einem Entwurf von Eduard Schmidt von der Launitz angefertigt und 1858 eingeweiht. Dieser hatte anlässlich des 400. Jahrestags der Erfindung der Buchdruckerei Terrakotta-Statuen der drei in Frankfurt tätigen Buchdrucker Johannes Gutenberg, Johannes Fust und Peter Schöffer angefertigt.

Gutenberg-Denkmal auf dem Frankfurter Rossmarkt, nach 1858

Friedrich Wilhelm Maas: Blick auf die Alte Brücke in Frankfurt am ...

Ansicht der Alten Brücke vom Südufer des Mains, wahrscheinlich vom Mühlberg aus.

Das östliche Mühlenhaus ist noch erhalten, die westliche Mühle wurde 1852 abgerissen. 1856–1858 wurde an ihrer Stelle ein dampfgetriebenes Pumpwerk errichtet. Die Aufnahme des neben Carl Mylius und Theodor Creifels dritten Pioniers der Fotografie in Frankfurt am Main ist daher zwischen 1852 und 1856 zu datieren.

Prägung im Karton:
F. W. Maas
Photograph
Frankfurt M

Friedrich Wilhelm Maas: Blick auf die Alte Brücke in Frankfurt am ...