museum-digitalhessen

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Gemäldesammlung [IV-1944-001]

Schatzgräber in einer Ruine

Schatzgräber in einer Ruine (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum / David Hall (CC BY-NC-SA)

Description

Die durch eine Fackel beleuchtete Szene stellt eine nächtliche Geisterbeschwörung dar. Eine Schar von Schatzsuchern hat sich im Schutz einer Ruine und eines hohen Baumes eingefunden. In ihrer Mitte steht ein Magier im wallenden Gewand und in einem Zauberkreis mit Tierschädeln, einem Käuzchen, zwei Schlangen und Öllichtern. Er rezitiert aus einem Folianten die Zauberformeln, um einen Dämon herbeizurufen, der das Versteck des Schatzes verraten soll. Die ausgesprochen fein und effektvoll ausgeführte Komposition Trautmanns knüpft an eine spezifische Motivtradition der Barockmalerei an, für die als prägnante Beispiele Gemälde von Johann Heinrich Schönfeld zu nennen sind, etwa die »Schatzgräber vor einem antiken Grabmal« oder die »Schatzgräber vor römischen Ruinen« (Stift Kremsmünster, Oberösterreich bzw. Staatsgalerie Stuttgart; Pée 1971, Nr. 65 und 96). (Quelle: Maisak/Kölsch: Gemäldekatalog (2011), S. 332)

Werkverzeichnis: Kölsch 1999.393.G 150

Inscription

Rückseitig auf der Leinwand bezeichnet in Kreide: "69". Auf dem Keilrahmen Aufschrift: "IV / 63"; "Trautmann". Auf dem Galerierahmen bezeichnet in rotem Stift "Alchimist Trautmann"

Similar objects

Steht in Bezug zu: Johann Georg Trautmann: Schatzgräber in einer Ruine, Öl auf Eichenholz, 41,6 x 51,0 cm. Auf der Rückseite ein nicht identifiziertes Sammlersiegel. Kunsthandel Frankfurt: Schneider junior-Andreas, angeboten im Mai 1994 (Kölsch 1999, WvZ. Nr. G 151)

Steht in Bezug zu: Johann Georg Trautmann: Schatzgräber in einer Ruine, Öl auf Leinwand, 35,5 x 46,5 cm. Kunsthandel Zürich, Galerie Koller, angeboten 1987 (Kölsch 1999, WvZ. Nr. G 152)

Steht in Bezug zu: Johann Georg Trautmann: Schatzgräberszene, Öl auf Holz. 19,5 x 23,5 cm. Kunsthandel Zürich, Galerie Bruno Meissner, angeboten 1985 (Kölsch 1999, WvZ. Nr. G 153)

Steht in Bezug zu: Johann Georg Trautmann: Geisterbeschwörung bei Nacht, Technik, Größe und Standort unbekannt (Kölsch 1999, WvZ. Nr. G 154)

Material/Technique

Öl auf Leinwand, über roter Grundierung, doubliert

Measurements

35,8 x 47,7 cm

Collected ...
... Who:
... When
... Where

Erworben 1944 von dem Kunsthändler Dr. Walther Bernt, München

Literature

Keywords

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.